KGG (Krankengymnastik am Gerät)

Bei der Krankengymnastik am Gerät handelt es sich um eine verschreibungsfähige Therapieform, in der unsere speziell ausgebildeten TherapeutInnen eine Kleingruppe von maximal drei Personen betreuen. Aufgrund dieser Größe ist eine individuelle medizinische Trainingstherapie möglich.
Nach einer ausführlichen Anamnese und Befundung erstellen unsere TherapeutInnen einen auf Sie bezogenen Behandlungsplan. Sie können auch im Anschluss an eine erfolgte Krankengymnastik oder manuelle Therapie Ihre Therapieziele wie Schmerzlinderung, Mobilisierung, Kraft und Koordination verbessern.

Für wen ist KGG geeignet?
Bei allen Erkrankungen der Muskulatur und des Skelettsystems wie Bandscheibenvorfällen, Unfällen, Haltungsschwächen, Fehlbildungen der Wirbelsäule sowie allgemeinen Haltungsschwächen.
Nach Operationen und Gelenkersatz
Bei neurologischen Erkrankungen
Bei Osteoporose
Bei Koordinations- und Gleichgewichtsstörungen

Unsere Geräte
Wir bieten Ihnen den TotalGym von Crosscorpo an.
Bei uns arbeiten Sie an nur einem Gerät, das durch Ihr eigenes Körpergewicht in verschiedenen Einstellungen sämtliche Muskeln in ihrer funktionellen Einheit trainiert. Dazu benötigen wir weder Chips noch Strom.
Unsere ausgebildeten TherapeutInnen sind während der gesamte 60 Minuten bei Ihnen, unterstützen und beraten Sie.
Gerne erwarten wir Sie in unserer Praxis